Ein Urlaub mit Pferd – Traumferien für Reitsportfreunde

thumbnail

©123rf.com

Schon ist es wieder soweit und die Planung der nächsten Ferien steht an. Wahre Pferdeliebhaber wollen auch in der Urlaubszeit möglichst nicht auf ihre Lieblingsbeschäftigung verzichten. Deshalb ist Reiten im Urlaub ein fester Bestandteil. Also warum nicht gleich beides geschickt miteinander verbinden? Urlaub mit Pferd – ob mit dem eigenen oder einem gemieteten – garantiert für kleine und große Reiter eine erlebnisreiche Ferienzeit. Zahlreiche Reiterhöfe bieten eine zünftige Unterkunft für zwei- und vierbeinige Gäste oder stellen ihren Urlaubern einen geeigneten tierischen Freund auf Zeit zur Verfügung. Ein Urlaub mit Pferd verspricht ein erholsames Naturerlebnis in einer eng verbundenen Gemeinschaft.

 

Urlaub mit eigenem Pferd – Erholung für den tierischen Partner

Die nächsten Ferien bzw. der nächste Urlaub stellt für Pferdebesitzer stets eine besondere Herausforderung dar. Die Frage „Was tun mit dem geliebten Vierbeiner?“ beschäftig jeden, der sein Pferd für die Ferienzeit gut versorgt wissen möchte. Doch warum nicht einfach mit dem besten Freund zusammen ein paar freie Tage genießen? Viele Höfe bieten die Möglichkeit, dort einen Urlaub mit Pferd zu verbringen. Während die Reiter beispielsweise in gemütlichen Ferienwohnungen oder Apartments untergebracht werden, beziehen die mitgebrachten Vierbeiner liebevoll vorbereitete Ställe, Offenställe oder Wiesen.

Sehr beliebt ist der Urlaub mit Pferd an der See oder in der Heide. Hier ist man schon bestens auf Besucher mit Pferden eingestellt. Wunderschöne Landschaften laden zu ausgiebigen Ausritten ein und das Klima leistet nicht nur für den Menschen einen besonderen Erholungseffekt. Im Urlaub mit dem Pferd durch seichtes Wasser am Strand entlang reiten oder vielleicht das Watt erkunden ist ein einmaliges Abenteuer. Und wenn es im Sommer richtig heiß ist, ist ein Vollbad im kühlen Nass genau das Richtige für Pferd und Reiter.

 

Urlaub mit Pferd – All inklusiv auf dem Reiterhof

Doch nicht nur Urlaub mit dem eigenen Pferd verspricht unvergleichliche Ferien: Viele Reiterhöfe bieten ihren Besuchern ein Rundum-Sorglos-Paket inklusive Ferienpony oder-pferd an. Meist in idyllischer, ländlicher Atmosphäre führt einen ein Urlaub mit Pferd auf dem Reiterhof zurück zur Natur und sorgt für Entspannung pur. Sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Reiter findet sich bei Ankunft schnell das passende Pferd oder Pony, mit welchem dann die nächsten Tage gemeinsam verbracht werden dürfen. In dieser Zeit bekommen Reitanfänger üblicherweise auf ihrem Ferienvierbeiner erste Einblicke in die Reitkunst über Reitunterricht. Auch geführte Aus- oder Wanderritte sind Favoriten während des Urlaubs mit dem Pferd auf dem Reiterhof. Ein spannendes Rahmenprogramm – wie beispielsweise Planwagenfahrten, Lagerfeuer, Heuübernachtungen, Nachtritte oder Geschicklichkeitsreiten – sind nur einige Highlights, die ein Urlaub mit Pferd den kleinen und großen Gästen zu bieten hat.

 

Richtig ausgerüstet für den Urlaub mit Pferd

Auf einen Urlaub mit Pferd sollten der Reiter und sein tierischer Reisebegleiter gut vorbereitet sein. Eine sogfältige Planung des Reisegepäcks für Zwei- und Vierbeiner bildet die Grundlage für eine entspannte Ferienzeit.

Welche Basics ein gut ausgestatteter Reiter für den Urlaub mit Pferd im Koffer haben sollte, haben wir an dieser Stelle einmal exemplarisch aufgelistet:

  • Reithose
    Eine Reithose zählt zur absoluten Grundausstattung im Reiturlaub. Auch als Anfänger lohnt sich diese Anschaffung, denn nur mit einer geeigneten Reithose macht Reiten wirklich Spaß. Es empfiehlt sich, eine zweite Reithose einzupacken, denn Kontakt mit Schmutz und Nässe sind im Urlaub mit Pferd an der Tagesordnung und so ist immer die passende Reitkleidung parat.
  • Reithelm
    Ein Reithelm bzw. eine Reitkappe ist grundsätzlich beim Reiten ein absolutes Muss und darf selbstverständlich auch im Urlaub mit Pferd auf keinen Fall fehlen.
  • Reitstiefel oder Stiefeletten
    Das richtige Schuhwerk ist im Umgang mit Pferden unerlässlich. Urlaub mit Pferd bedeutet Urlaub in der Natur. Reitstiefel bzw. Stiefeletten sind nicht nur für die Freude am Reiten ein wichtiges Reitzubehör, sondern sie erfüllen auch eine Schutzfunktion im Umgang mit Pferden. Dabei ist es letztendlich egal, ob es sich dabei um Leder- oder Gummireitstiefel handelt.
  • Reithandschuhe
    Um die Hände während des Reitens zu schonen oder auch gegen Witterungsbedingungen zu schützen, empfiehlt sich die Mitnahme von Reithandschuhen.

Wer sein Pferd mit in den Urlaub nimmt, der muss natürlich noch zahlreiche Reitutensilien für die Versorgung des Vierbeiners innerhalb der Packliste zusätzlich berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Zaumzeug
  • Sattel
  • Satteldecke bzw. Schabracke
  • Abschwitzdecke/ Fliegendecke (je nach Jahreszeit)
  • Gamaschen
  • Putzzeug
  • Pflegemittel für Pferd und Equipment
  • Eventuell Fliegenspray
  • Medizinische Notfall-Grundversorgung

Unter Berücksichtigung des Wetters und des Reiseziels gibt es darüber hinaus sicherlich noch ein individuelles Wohlfühlpaket, welches für das eigene Pferd beim Packen nicht fehlen darf. Sollte es an der ein oder anderen Stelle noch an Reitsportartikeln fehlen, so wird man Online in unserem Internet-Reitshop schnell fündig und kann gut ausgerüstet und entspannt in den Urlaub mit Pferd starten.

Equiole.de